Andacht in der Evangeliumskirche sonntags 11 Uhr – Teilnahme über Telefon- oder Videokonferenz

Videoandachten

Andacht in der Evangeliumskirche sonntags 11 Uhr – Teilnahme über Telefon- oder Videokonferenz

 

Liebe Gemeindemitglieder und Freunde der Evangeliumskirche München-Hasenbergl,

 

„Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.“ (Mt 18,20)

Kirche heißt sich zu versammeln. In diesen Zeiten der Corona-Krise können wir uns aber nicht persönlich treffen. Das ist das Gebot der Nächstenliebe.

Und doch wollen wir untereinander in Verbindung bleiben und füreinander da sein. Jeder und jede bei sich zu Hause und doch zusammen.

Wir werden für die Zeit der Ausgangsbeschränkung sonntags und feiertags um 11 Uhr, in der Evangeliumskirche eine Andacht feiern, beten und singen, still werden und auf Gottes Wort hören. Wir beginnen wie gewohnt mit dem Läuten unserer Kirchenglocken.

Sie können an dieser Andacht teilnehmen ohne persönlich anwesend zu sein: Am Computer, Smartphone/Tablet oder Telefon. Bereits ab 10 Uhr können Sie beitreten.

 

Am Computer (mit Lautsprecher)

Geben Sie in Ihrem Internetbrowser folgenden Link ein: https://zoom.us/j/261890236

Das Herunterladen des Programms Zoom startet automatisch, speichern und installieren Sie das Programm gemäß der Anweisungen und bestätigen Sie jeweils mit OK.

Bestätigen Sie die Video- und Audio-Teilnahme ihres Gerätes.

 

Am Telefon:

Wählen Sie die Rufnummer: 069 / 710 499 22

Nach Aufforderung geben Sie folgende Sitzungs-ID ein: 261 890 236

Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit der Raute-Taste: #

Drücken Sie die Raute-Taste ein zweites Mal: #

 

Am Smartphone/Tablet:

Installieren Sie sich auf Ihrem Smartphone aus Google Play bzw. Apple Store die App „Zoom Cloud Meetings“.

Starten Sie die App Zoom und klicken auf: An Meeting teilnehmen

Geben Sie folgende Meeting-ID ein: 261 890 236

Klicken Sie auf: Dem Meeting beitreten

Bestätigen Sie die Video- und Audio-Teilnahme ihres Gerätes.

 

Sie verfolgen die Andacht nun am Telefon, Smartphone/Tablet oder Computer.

Sie können mitsingen und beten oder einfach nur zuhören. Wenn Sie ein evangelisches Gesangbuch Zuhause haben, nehmen Sie es zur Hand. Wir sagen die Lieder an.

Im Anschluss an die Andacht sind wir beide für Sie telefonisch erreichbar:

Pfarrer Rolf Hartmann: 089 / 3140 9992

Dekan Felix Reuter: 089 / 3140 9991

 

Ab Sonntagnachmittag können Sie die Andacht jederzeit auf unserer Homepage anschauen.

 

Es ist geplant, dass wir die nächsten Wochen jeweils sonntags um 11 Uhr eine Andacht in dieser Weise feiern. Bitte informieren Sie sich auf unserer Internetseite www.evangeliumskirche.de oder rufen im Pfarramt an 089 / 313 26 59.

 

Wir freuen uns auf unsere Gemeinschaft in dieser besonderen Form und grüßen herzlich, Ihre

 

Pfarrer Rolf Hartmann und Dekan Felix Reuter

 

 

 

Sie können auch die Angebote der Evangelischen Kirche im Radio, Fernsehen oder Internet nutzen.

 

Der Bayerische Rundfunk sendet jeden Sonntag um 10:32 Uhr in Bayern 1 die halbstündige Evangelische Morgenfeier

 

Im Fernsehen sendet das ZDF jeden Sonntag um 9.30 Uhr abwechselnd einen evangelischen oder katholischen Gottesdienst.

Ebenfalls jeden Sonntag und auch im Wechsel katholisch und evangelisch überträgt der Deutschlandfunk (DLF) einen Gottesdienst ab 10.05 Uhr.

 

Eine gute Übersicht über alle Gottesdienste, Andachten und religiösen Sendungen im „Ersten“ und den Landesrundfunkanstalten gibt es auf der Seite programm.ard.de/TV/Themenschwerpunkte/Kirche-und-Religion/Fernsehgottesdienste/Startseite .

Hier sind sowohl Fernseh- als auch Hörfunkübertragungen aufgelistet.

 

Wöchentliche Hör-Andachten gibt es auch auf der Internetseite der Landeskirche unter www.bayern-evangelisch.de/andachten.php.

Eine Übersicht über religiöse Beiträge in den bayerischen Privatradios gibt www.sonntagsblatt.de/artikel/medien/aktuelle-radio-und-tv-tipps

Auch die Seite www.rundfunk.evangelisch.de zeigt die nächsten Gottesdienste und Andachten.

 

Auf der Facebook-Seite www.facebook.com/evangelischlutherischekircheinbayern postet die Landeskirche zudem auch Programmhinweise sowie bei Gottesdiensten aus Bayern die Links in die Mediatheken.